Reiseland Niedersachsen

Seitennavigation

Friesischer Heerweg - Auf Häuplings Pfaden

Friesischer Heerweg - Auf Häuplings Pfaden
Preis: ab € 329.00 inkl. MwSt

Sie beginnen Ihre Tour in der Seehafenstadt Emden. Die 1200-jährige Stadtgeschichte ist eng mit dem Seehafen verknüft. Auch Kulturfreunde kommen in der Kunsthalle, im Ostfriesischen Landesmuseum und in der Johannes a Lasco Bibliothek auf ihre Kosten. Weiter geht es durch Moor- und Geestlandschaften nach Hesel. Besuchen Sie das Gut Stikelkamp. Das Gut war einst Vorwerk des ehemaligen Johanniterklosters. Das noch erhaltene Wohnhaus wurde um 1400 erbaut und zeigt hochbäuerliche Wohnkultur aus dem 18. bis 20. Jahrhundert. Von hier geht es entlang an typischen Fehnkanälen mit weißen Klappbrücken in die Stadt Aurich. Hier finden Sie zahlreiche historische Bauwerke, wie die Lambertikirche, die Stiftsmühle und das Schloss mit dem Marstallgebäude. Ihre letzte Etappe führt Sie vorbei am „Großen Meer“, Gemeinde Südbrookmerland, zurück nach Emden. Das „Große Meer“, ein Flachmoorsee mit ca. 460 ha Wasserfläche, ist der größte Binnensee Ostfrieslands.

Etappen: 31-36 km, Gesamtlänge: ca. 102 km

Unsere Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels oder Pensionen
  • 3 Lunchpakete
  • 4 Heerweg-Menüs (Abendessen 2 Gänge-Menü)
  • 3 kleine Highlights (spezifisches Angebot des jeweiligen Ortes)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Kartenmaterial

Angebotsinfos

Preise*

ab € 329.00

Weitere Informationen

pro Person im DZ ab 329,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag 40,00 Euro

Zubuchbar gegen Aufpreis: Leihräder, Kombi-Tour Paddel und Pedal, Verlängerungsnächte

Dieses Angebot ist im folgenden Zeitraum buchbar

  • 10.12.2015 bis 31.12.2017

* Preis(e) auf Anfrage und Verfügbarkeit
  Die genannten Preise variieren abhängig von Reisezeitraum und Zimmerkategorie

Ihr Gastgeber / Kontaktdaten

ArGe Friesischer Heerweg c/o Gemeinde Friedeburg

Friedeburger Hauptstr. 60, 26446 Friedeburg

Telefon: +49 (0) 4465 / 1415
Telefax: +49 (0) 4465 / 1416

E-Mail: info@friesischer-heerweg.de
Webseite: www.friesischer Heerweg