Reiseland Niedersachsen

Seitennavigation

Welfenspeise

Welfenspeise

Das Lieblingsdessert von Kurfürst Ernst August

Erstmals von einem hannoverschen Koch zubereitet zum 200-jährigen Thronjubiläum des Herrscherhauses der Welfen. Ihren Namen erhielt die Welfenspeise nach den Farben des Adelsgeschlecht der Welfen (weiß/gelb). Die zweischichtige Süßspeise aus Milch-Vanille-Creme und Weincreme, soll zum Lieblingsdessert von Kurfürst Ernst August geworden sein.

Unser Rezept für Hannoversche Welfenspeise:

Zutaten:
4 EL Speisestärke, 2 Päckchen Vanillezucker, 500 ml kalte Milch, 3 Eier, 2 EL Zucker, 250 ml Weißwein, 1 EL Zitronensaft


Speisestärke, Vanillezucker und 6 EL Milch anrühren. Die übrige Milch in einem Topf zum kochen bringen, die angerührte Speisestärke unterrühren und kurz aufkochen lassen. 2 Eier trennen, das Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Creme heben. Die Masse in Dessertgläser füllen, bis sie halbvoll sind. Für den Weinschaum das Ei und übrig gebliebenes Eigelb, 1 EL Speisestärke, Zucker und Wein in einer Schüssel verrühren. 1 EL Saft aus der Zitrone pressen und ebenfalls einrühren. Die Schüssel in Wasserbad stellen und unter rühren Erhitzen lassen. Den Weinschaum auf die Creme geben und kühl stellen.
 

Kontaktdaten

Hannover Marketing & Tourismus GmbH

Ernst-August-Platz, 30159 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 / 12345111

E-Mail: info@hannover-tourismus.de
Webseite: www.hannover.de/