Reiseland Niedersachsen

Seitennavigation

Ems

Ems

Deutschlands kleinster Strom

JAN

FEB

MÄR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Befahrung des Flusses optimal, möglich, eingeschränkt

Die Ems – Deutschlands kleinster Strom – entspringt südöstlich von Bielefeld und mündet nach 370 km bei Emden in die Nordsee. Das landschaftlich reizvolle Revier der Ems ist mit einer gemächlichen Strömung problemlos befahrbar und damit ideal für Einsteiger.  In Rheine können Sie Ihre Kanutour beginnen und über Lingen (Ems) bis nach Meppen fahren. Entlang der Ems gibt es mehrere Wehre und  Sohlstufen, von denen die meisten befahrbar sind oder eine Möglichkeit zum Umtragen besteht. Ein- und Ausstiegsstellen gibt es in regelmäßigen Abständen. Campingplätze am Fluss finden Sie in Salzbergen, Emsbüren, Lingen (Ems) und Meppen.

Kontaktdaten

Emsland Touristik GmbH

Ordeniederung, 49716 Meppen

Telefon: +49 (0) 5931 / 442266
Telefax: +49 (0) 5931 / 443644

E-Mail: info@emsland.com
Webseite: www.emsland-touristik.de/

Tourendaten zum Download

Hier können Sie sich die Daten zur Kanutour auf der Ems als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

  • Ems, (GPX-Datei)
  • Ems, (KML-Datei)

Befahrensregeln & Naturschutz

In diesem Abschnitt sind keine Befahrensregeln vorhanden. Die Ems ist ganzjährig befahrbar.