Reiseland Niedersachsen

Seitennavigation

Fuhse

Fuhse

Romantischer Wiesenfluss

JAN

FEB

MÄR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Befahrung des Flusses optimal, möglich, eingeschränkt

Die Fuhse, ein Nebenfluss der Aller, entspringt im Harzvorland und mündet nach 100 km in der historischen Residenzstadt Celle in die Aller. Als Wiesenfluss schlängelt sich die Fuhse durch Wälder und Auen. Auf Grund der gemäßigten Tiefe und der eher geringen Strömung ist die Fuhse besonders gut für Anfänger geeignet. Empfehlenswert ist eine Kanutour ab Peine. Ein besonderes Highlight am Ende des Tages ist die Einkehr in der historischen Eltzer Wassermühle in Uetze.  Auf dem nächsten Gewässerabschnitt von Uetze nach Celle nimmt die Fuhse immer mehr den Charakter eines Heideflusses an, bevor sie schließlich die Residenzstadt Celle erreicht. Ein kleiner Spaziergang zum Welfenschloss bietet hier einen schönen Abschluss der Kanutour.

Kanu-Anbieter an der Fuhse

Zertifizierte Anbieter:  
QMW Logo
Weitere Anbieter:  
 

 

Kontaktdaten

Lüneburger Heide GmbH

Wallstraße 4, 21335 Lüneburg

Telefon: +49 (0) 700 / 20993099

E-Mail: info@lueneburger-heide.de
Webseite: www.lueneburger-heide.de/

TourismusRegion Braunschweiger Land e.V.

Frankfurter Straße 284, 38122 Braunschweig

Telefon: +49 (0) 531 / 1218200
Telefax: +49 (0) 5331 / 86425

E-Mail: reisen@zeitorte.de
Webseite: www.zeitorte.de

Tourendaten zum Download

Hier können Sie sich die Daten zur Kanutour auf der Fuhse als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

Befahrensregeln & Naturschutz

Im Sommer bis Eltze stark verkrautet. Empfehlenswerte Strecke ab Peine. Die Mehrzahl der Wehre ist im Sommer geöffnet. Für Einer ist die Fuhse meist ganzjährig befahrbar, für Zweier ist ein guter Wasserstand vorteilhaft.