Reiseland Niedersachsen

Seitennavigation

Große Aue

Große Aue

Entspanntes Paddelvergnügen

JAN

FEB

MÄR

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Befahrung des Flusses optimal, möglich, eingeschränkt

Die Große Aue hat ihre Quelle in Nordrhein-Westfalen und mündet nach circa 85 km bei Binnen in die Weser. Die Große Aue ist ein hübscher Wiesenfluss, der aufgrund seiner leichten Strömung und der geringen Wassertiefe besonders gut für Anfänger geeignet ist. Mit dem Kanu ist die Große Aue von Barenburg bis Binnen durchgängig befahrbar. Es sind 5 Umtragestellen vorhanden. Der Fluss eignet sich gut für Schnuppertouren von 2 bis 5 Stunden Dauer. Erkunden Sie die Mittelweser-Region mit der für das Norddeutsche Tiefland typischen Pflanzen- und Tierwelt. Sogar bedrohte Libellenarten und Zwergtaucher können Sie mit etwas Glück auf Ihrer Kanutour beobachten.

Kanu-Anbieter an der Großen Aue

 

Kontaktdaten

Mittelweser Touristik GmbH

Lange Strasse 18, 31582 Nienburg

Telefon: +49 (0) 5021 / 91763-0
Telefax: +49 (0) 5021 / 91763-40

E-Mail: info@mittelweser-tourismus.de
Webseite: www.mittelweser-tourismus.de/

Tourendaten zum Download

Hier können Sie sich die Daten zur Kanutour auf der Großen Aue als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

Befahrensregeln & Naturschutz

In diesem Abschnitt sind keine Befahrensregeln vorhanden. Ganzjährig befahrbar. Meist guter Wasserstand vorhanden.